Leben ist Veränderung...
                  

Veränderung ist Leben

 
Sie befinden sich hier: Startseite >> Therapieformen >> lösungsorientierte Kurzzeittherapie
...........................................................................................................................................................................................................................................

Was ist Lösungsorientierte Kurzzeittherapie ?

Entwickelt wurde dieser Ansatz von Steve de Shazer und Insoo Kim Berg im 1978 gegründeten Brief Family Therapy Center (BFTC) in Milwaukee/Wisconsin.

Die Lösungsorientierte Kurztherapie konzentriert sich nicht auf Ihre Probleme und deren Entstehung (Vergangenheit), sondern auf Ihre vorhandenen Kompetenzen und Ressourcen und alle Möglichkeiten ihrer aktiven Nutzung (Gegenwart), um möglichst direkt eine Problemlösung (Zukunft) zu erzielen.

 

 Die Vergangenheit können Sie nicht mehr ändern,

 aber Sie können in der Gegenwart etwas tun,

 um Ihre Zukunft zu verändern.



Nach de Shazer ist Kürze kein angestrebtes Ziel, sondern eine logische Folge der lösungsorientierten Intervention.

Kurztherapie ist auch deswegen kurz, weil wir in der Therapiesitzung in erster Linie Anregungen und Alternativen erarbeiten, die Sie in Ihrem konkreten Alltag auch umsetzen können. Dies fördert positive Entwicklungs- und Veränderungsprozesse. Kurzzeittherapie ist keine " Schnell-Therapie ", sondern orientiert sich individuell an Ihren Bedürfnissen.


Die Erkenntnisse der Neuroplastizität zeigen, dass Lernen und Verhaltensänderungen durch die Verstärkung synaptischer Verbindungen zwischen Neuronen auf der Basis gemachter Erfahrungen zu Stande kommen. Die lösungsfokussierte Kurztherapie unterstützt dies, indem sie Ihnen Erfahrungen ermöglicht, die in die Richtung Ihrer Therapieziele weisen. Steve de Shazer formuliert das so: «If something works, do more of it and if something doesn't work, do something else» (etwa: "Wenn etwas funktioniert, tu mehr davon und wenn etwas nicht funktioniert, tu etwas anderes").


Sie sind also eingeladen, mehr von dem zu tun, was Sie Ihrem Ziel näher bringt.

Dadurch machen Ihre neuronalen "Lösungsnetzwerke" Erfahrungen, die zu ihrer Verstärkung führen. Die "Problem-netzwerke" verkümmern und verlieren an Einfluss.


Die durchschnittliche Anzahl der Sitzungen liegt zwischen vier und sieben. Den zeitlichen Abstand zwischen den Sitzungen vereinbaren wir individuell nach Ihren Möglichkeiten und Wünschen.